Lebensfluss – Blütenhydrolat-Gesichtswasser – mein Lieblingsprodukt von “Für das gute Leben”!

Hallo liebe schönheits-bewusste Frau!

Damit Sie die in meinem Kosmetikinstitut verwendeten Produkte von „Für das gute Leben“ näher kennenlernen können, stelle ich jede Woche ein Produkt vor.

Beginnen möchte ich mit meinem ganz besonderen Liebling:

LEBENSFLUSS – Blütenhydrolat-Gesichtswasser

  • Für jeden Hauttyp geeignet
  • Besonders mild und gut verträglich
  • Versorgt die Haut mit Feuchtigkeit
  • Klärt und belebt die Haut
  • Verfeinert die Poren
  • Neutralisiert Leitungswasser-Rückstände
  • Reguliert den pH-Wert der Haut
  • Beschleunigt und verbessert als „Katalysator“ die Aufnahme der nachfolgenden Wirkstoffe in die Haut
  • Unterstützt die Pflegewirkung Deiner Hautcreme

Die Rezeptur von LEBENSFLUSS – Blütenhydrolat-Gesichtswasser entstammt einer alt überlieferten Rezeptur, die früher allein den englischen Königshäusern vorbehalten war und enthält Honig, Rosen-, Neroli- und Orangenwasser. Diese Düfte sind besonders wohltuend für Haut und Sinne.

Tagsüber und auf Reisen können Sie  LEBENSFLUSS als „Durstlöscher für Ihre Haut“ dank des Sprüh-Flakons jederzeit zwischendurch auf Ihr Gesicht aufsprühen!

Warum braucht man überhaupt ein Gesichtswasser und warum ist es so wichtig?

Ein Gesichtswasser entfernt nach der Gesichtsreinigung nicht nur die Rückstände Ihres Reinigungsmittels von der Haut. Es hebt außerdem die irritierende Wirkung des Leitungswassers auf die Haut auf und bringt den pH-Wert der Haut wieder ins Gleichgewicht. Denn Kalk und Chlor können die Haut austrocknen, wenn sie in die Haut einziehen und sich mit den Wirkstoffen der Pflegecreme verbinden.

Das LEBENSFLUSS – Blütenhydrolat-Gesichtswasser ist besonders mild und zielt nicht darauf hinaus, die Haut zu entfetten oder zu desinfizieren. Vielmehr klärt und belebt LEBENSFLUSS das Hautbild und schenkt Ihnen positive Energie für Haut und Sinne, da Blütenhydrolate angenehm und ausgesprochen leicht und frisch duften.

Was ist ein Blütenhydrolat und wie wird es hergestellt?

Ein Hydrolat ist ein „Pflanzenwasser“ oder „Blütenwasser“ und entsteht durch die Wasserdampfdestillation von Blüten. Hydrolate haben ähnliche Wirkungen wie die entsprechenden ätherischen Öle der verwendeten Pflanzen, wirken jedoch etwas milder.

„Ich verwende kein Gesichtswasser, weil danach meine Haut prickelt, brennt oder spannt!“

Es gibt verschiedene Gründe, warum sich Ihre Haut nach der Anwendung unangenehm anfühlen kann.

  • Wenn Sie bisher kein Gesichtswasser verwendet haben (oder nur ab und zu), und die Haut es nicht gewohnt ist, ist ein leichtes „Prickeln“ und eine erhöhte Durchblutung ganz normal, denn ein Gesichtswasser belebt die Haut.
  • Ein „Brennen“ bei empfindlicher, trockener oder schuppiger Haut kommt oft vom in dem Gesichtswasser zugesetzten Alkohol.
    Er soll schädliche Bakterien in dem Produkt am Wachstum hindern und es somit haltbarer machen.
    Diese Alkohole können die Hautbarriere durchdringen und dort eine Reaktion wie „Brennen“ oder „Spannen“ auslösen“, da sie auch die „nützlichen“ Bakterien der Hautoberfläche abtöten.
    Dabei ist es nicht nur wichtig zu wissen, wieviel Alkohol ein Gesichtswasser enthält, sondern auch welchen!

Schlechter“ Alkohol ist denaturierter Alkohol. Das heißt, er wird „vergällt“, also mit chemischen Zusätzen ungenießbar gemacht. Dadurch zählt er nicht mehr zu den „Lebensmitteln“, braucht nicht mehr versteuert zu werden und ist somit wesentlich billiger! Dieser denaturierte Alkohol kann die Hautschutz-Mechanismen negativ beeinflussen, die Haut austrocknen und sogar in den Hormonhaushalt eingreifen, außerdem ist er schwer abbaubar und belastet dadurch die Umwelt. Man erkennt ihn unter den Bezeichnungen – Alcohol denat. – Spiritus – Methylalkohol – Propylalkohol u.a.
-> Noch mehr bedenkliche Inhaltstoffe in Kosmetikprodukten finden Sie hier.

Unser LEBENSFLUSS – Blütenhydrolat-Gesichtswasser (und auch alle anderen „Für das gute Leben“-Produkte) sind ausschließlich mit „gutem“ Alkohol hergestellt:
Bio-Weingeist ist die natürlichste Form des Alkohol und frei von sämtlichen Zusätzen, die der Haut schaden könnten. Er ist in der Lage, die Stoffe aus unserem Rosen-, Neroli- und Orangenwasser herauszulösen, die nicht wasserlöslich sind und er konserviert auf sanfte Weise, da das Gesichtswasser ansonsten nach kurzer Zeit verderben würde.

Wie wende ich das LEBENSFLUSS-Blütenhydrolat-Gesichtswasser an?

  • Nach der Gesichtsreinigung trocknen Sie Ihre Haut mit einem Handtuch oder Kosmetiktüchern ab.
  • Jetzt besprühen Sie Ihr Gesicht, Hals und Decollete mit ca. 5 Hüben Blütenhydrolat aus dem Sprüh-Flakon
  • und entfernen es anschließend mit einem Wattepad in sanft kreisenden Bewegungen.
  • Zum Abschluss können Sie erneut einen leichten Nebel aufsprühen.

Auf diese Weise versorgen Sie Ihre Haut mit einer extra Portion Feuchtigkeit und die danach aufgetragenen Pflegewirkstoffe können besser in die Haut einziehen, weil sie feucht ist und die Poren geöffnet sind.

Noch mehr Informationen finden Sie im Produktblatt.

Wenn Sie weitere Fragen zu diesem oder den anderen Produkten von „Für das gute Leben“ haben oder mit dem „Erwecke Deine Haut zum Strahlen“-Beratungsgespräch mit kinesiologischem Test Ihre persönliche, 100% natürliche Gesichtspflege entdecken wollen, freue ich mich über Ihren Kommentar oder eine Terminvereinbarung.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x