Geht es Dir gut heute?

Lebst Du Dein Leben so, wie Du es Dir erträumt hast?
Spürst Du die Fülle des Lebens?
Gestaltest Du Dein Leben selber aktiv?

Oder hast Du das Gefühl, das Leben rauscht an Dir vorbei?
Der Alltag bestimmt, wie Du lebst?

Das ist der Zustand, in dem die meisten Menschen leben! Anstatt die Fülle des Lebens zu genießen, verbringen sie viel Zeit mit Gedanken, die sich um die Zukunft (oder um Vergangenes) drehen, um Geld, Karriere, Haus, Auto…
Sie rennen den Vorstellungen von einer besseren Zukunft nach, nur um irgendwann festzustellen, dass die Erfüllung dieser materiellen Träume ihrem Leben nicht den erhofften Sinn gibt…

Dennoch hat es sich der Großteil der Menschheit angewöhnt, so zu leben.
Während sie hoffen, dass in Zukunft alles besser wird oder sich an Vergangenes klammern, verpassen sie den gegenwärtigen Moment!
Das jetzige Leben überfordert sie und manche sind an einem Punkt angekommen, an dem sie nicht mehr weiterkommen.
Auf Dauer ist dieser Zustand natürlich frustrierend, erschöpfend und oft auch sehr leidvoll!

Doch was kannst Du tun, wenn auch Du Dich in dieser Spirale befindest?

Achtsamkeit heißt das „Zauberwort“!

Achtsamkeit ist die Form Deiner Aufmerksamkeit, die absichtsvoll ist und sich auf den gegenwärtigen Moment bezieht (statt auf Vergangenheit oder Zukunft), also

  • das auf die Gegenwart orientierte Bewusst-SEIN,
  • die Wahrnehmung der eigenen inneren Zustände,
  • die Selbst-Regulation der Gedanken.

Achtsam zu leben bedeutet, im Hier und Jetzt zu sein, den Moment umfassend zu erleben und (im Idealfall) zu genießen.

Früher waren wir alle achtsam mit uns selbst: als wir in diese Welt geboren wurden.
Wir haben als Baby deutlich klar gemacht, wann wir Hunger hatten oder müde waren.
Wir haben es nicht verdrängt oder überspielt!
Wir waren ganz klar im Hier und Jetzt!
Doch im Lauf der Zeit wurde uns diese Achtsamkeit für uns selbst abtrainiert, damit wir in der Gesellschaft funktionieren.

Wie geht es Dir? Heute, jetzt gerade, in diesem Moment? 
Diese Frage kannst nur Du selber beantworten.
Doch die meisten Menschen kümmern sich mehr um ihre Wohnung oder ihr Auto als um sich selbst.
Während wir unseren „Aufgaben“ nachjagen, vergessen wir oft, dass etwas dahinter liegt, das uns die Erfüllung bringt, nach dem wir unser ganzes Leben lang suchen: den Kontakt zu uns selbst.

Wann hast Du Dir das letzte Mal Zeit für Dich und Deine Bedürfnisse genommen?

Du bist der wichtigste Mensch in Deinem Leben – sei achtsam und gut zu Dir!

  • Wenn Du eine Auszeit vom Alltag brauchst – nimm sie Dir.
  • Wenn Deine Haut Probleme macht – gönne Dir eine Kosmetikbehandlung und hochwertige Pflegeprodukte, die ihr helfen.
  • Wenn Du gestresst bist vom Alltag mit all seinen Herausforderungen – gönne Dir eine entspannende Verwöhn-Massage.
  • Wenn Du mit Deinem Körper nicht ganz zufrieden bist – gönne Dir eine entschlackende Körper-Behandlung.

Möchtest auch Du Deine Achtsamkeit steigern und Dir selbst etwas Gutes tun? 

Dann vereinbare einen Termin im Kosmetikinstitut Natur-schön, ich freue mich auf Deinen Besuch!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.